KiTa-Fotografie

Individualität steht bei meiner Fotografie im Vordergrund, sowohl was die Aufnahmen selbst, als auch die Zusammenstellung der Mappen betrifft. Mein Ziel ist es, authentische Portraits anzufertigen und den Eltern die Möglichkeit zu geben, sich ihre persönliche Mappe selbst nach eigenen Wünschen zusammen zu stellen.

Beim KiTa-Shooting erhält jedes Kind eine individuelle Code-Karte mit eigenen Zugangsdaten zur Online-Galerie, worüber die Eltern ihre Lieblingsmotive selbst aussuchen und entweder ein fertiges Mappen-Set auswählen oder eine individuelle Mappe mit den gewünschten Produkten selbst zusammenstellen können. Die Abrechnung erfolgt ebenfalls direkt über die Galerie, so dass das „Geld einsammeln“ für die Schule / KiTa entfällt. Durch den individuellen Zugangscode ist gewährleistet, dass die Persönlichkeitsrechte der Kinder gewahrt sind und Eltern nur die Bilder des eigenen Kindes (+ ggf. Geschwisterbilder) und die Gruppenaufnahme in der Online-Galerie sehen. Dritte haben keinen Zugriff auf die Bilddaten.
Das Fotografieren selbst findet je nach Größe der Einrichtung an einem, zwei oder drei Vormittagen statt. Geschwister- oder Familienaufnahmen können gerne an den Nachmittagen stattfinden. Ich fotografiere die Kinder ausschließlich im Freien. Sollte das Wetter mal nicht mitspielen, versuchen wir immer rechtzeitig zeitnahe Alternativen zu finden. Im Notfall ist auch ein aufgebautes Studio-Set Indoor möglich, dies versuche ich jedoch immer zu vermeiden, da die Kinder draußen einfach freier und natürlicher sind, als drinnen auf begrenzter Fläche vor den großen Fotolampen.

 


Ein Info-PDF mit den aktuellen Bild- und Mappenpreisen, sowie vielen Informationen und Antworten auf häufige Fragen steht hier zum Download bereit: (Zum Öffnen bitte auf das Bild klicken)


Preisliste Stand: Januar 2018 | Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt. | Änderungen vorbehalten